Pfoten-Träume HUNDE BLOG

Blogbild HundHier findet ihr alles Interessante und Wissenswerte rund um den Hund!

Pfoten-Träume KATZEN BLOG

Blogbild Katze

Hier findet ihr alles Interessante und wissenswerte rund um die Katze!

 

Pfoten-Träume SHOP

ShopbildBald könnt ihr hier unsere limitierten Kapok Tierbetten, Tierportraits und allerlei Pfoten-Accessoires bestellen. 

Die beliebtesten BLOG Artikel

  • Tag der Katze – Am 08. August 2016 ist Weltkatzentag! Es gibt nicht nur für uns Menschen einen ganz besonderen Tag, der sich jährlich wiederholt, wie beispielsweise der Muttertag, Vatertag, Valentinstag oder Namenstag, nein, auch für eure lieben Samtpfoten gibt es einen ganz speziellen Tag – der Weltkatzentag! 

  • Regentonne kann zur Todesfalle werden! Katzen sind neugierig und eigentlich auch sehr geschickt, doch manchmal leider auch mal tolpatschig. Das kann ihnen leider auch zum Verhängnis werden, denn in vielen Gärten gibt es offene Regentonnen. Wenn diese nur halb gefüllt sind und die Samtpfote hineinfällt, hat sie keine Chance allein wieder heraus zu kommen. Bleibt dies unbemerkt, so wird sie elendig ertrinken. Wie könnt ihr vorbeugen?

  • Wie euer Hund die heißen Sommertage gut übersteht! Es ist nun soweit. Der Sommer ist da, die Hitze wird unerträglich und macht sowohl uns, als auch unseren Hunden zu schaffen. Hier erfährt ihr, wie euer Hund die heißen Sommertage gut übersteht und auf was ihr dabei alles achten solltet.

  • So klappt das Krallenschneiden bei eurem Hund Bei manchen Hunden wachsen die Krallen schneller als sie sich wieder abwetzen. Sind sie zu lang geworden, müssen wir handeln. Entweder lässt ihr die Krallen beim Tierarzt schneiden oder ihr schneidet sie selber. Da es keine leichte Aufgabe ist und ihr eventuell zum ersten Mal die Krallen eurer Vierbeiner schneidet, findet ihr nachfolgend ein paar Tipps dazu.

  • Wenn Katzen miauen - was steckt tatsächlich dahinter?  Auf was solltet Ihr achten? Das Miauen einer Katze ist normal- viele deuten dadurch Ihre Langeweile, den Hunger oder auch die Einsamkeit an. Allerdings variiert dies bei jeder Katze und ist auch Rassenabhängig: Siamkatzen zum Beispiel werden als regelrechte „Quasselstrippe“ bezeichnet, während andere Katzen wiederum normalerweise ruhiger sind. Sollte das Mauzen plötzlich häufiger

  • Reisen mit Hund – oder lieber doch nicht? Glücklicherweise steht für viele die Urlaubszeit kurz bevor. Viele Hundebesitzer sind sich unsicher ob sie mit oder ohne Hund verreisen sollen. Um euch bei eurer Entscheidung zu helfen, sagen wir euch, auf was ihr achten solltet, wenn ihr das Reisen mit Hund in Betracht zieht.

  • Hunde Barfen – was müsst ihr dabei beachten! Barfen wird immer beliebter, doch ist dies ein recht komplexes Thema. Man darf nicht einfach ein paar Zutaten kaufen und diese nach Belieben zusammen mischen. Stimmt die Zusammensetzung nicht, kann dies schwere gesundheitliche Folgen für euren Hund nach sich ziehen.  BARF – was bedeutet dies?

  • Barfen bei Katzen – was müsst ihr dabei beachten! Barfen wird immer beliebter, doch ist dies ein recht komplexes Thema. Man darf nicht einfach ein paar Zutaten kaufen und diese nach Belieben zusammen mischen. Stimmt die Zusammensetzung nicht, kann dies schwere gesundheitliche Folgen für eure Katze nach sich ziehen.

  • Läufigkeit beim Hund Es ist ein ganz natürlicher Prozess der bei jungen, unkastrierten Hündinnen im Alter von 6 und 24 Monaten das erste Mal vorkommt - die Läufigkeit. Für diejenigen, die sich mit der Läufigkeit noch nicht auskennen, sind besonders zu Beginn einige Anzeichen ziemlich verwirrend.

  • Zecken - alles über die Gefahr, Bekämpfung und Vorbeugung Nun ist es wieder soweit - wir sind mitten in der Zeckensaison. Zecken und insbesondere der Zeckenbiss ist nicht nur für uns Hundehalter und Hunde ein lästiges Thema, sondern mitunter auch ein gefährliches. Ihr kennt das aus eigener Erfahrung, Hunde sind neugierig und haben einen großen Bewegungsdrang. Besonders 

  • So macht ihr euren Garten hundefreundlich! + Liste giftiger Pflanzen Welcher Hund träumt nicht davon bei schönen Wetter im Garten ausgelassen herumtollen zu können. Nicht immer können wir als Hundeeltern ein Auge darauf haben, was unser Liebling im Garten so alles treibt. Damit ihr völlig entspannt euren Hund auch mal unbeaufsichtigt in den Garten lassen könnt, solltet ihr einige Dinge beachten.

  • Schon gewusst? Welche Lebensmittel eurem Hund schaden! Hin und wieder fällt in der Küche auch mal ein Häppchen für unsere Spürnasen ab, ob gewollt oder ungewollt. Aber Achtung: Einige Lebensmittel, die für uns Menschen völlig ungefährlich sind, sind für Hunde unverträglich oder sogar so gefährlich, dass der Verzehr zu lebensbedrohlichen Vergiftungen führt.

  • Nützliche Tipps zur Anschaffung einer Britisch Kurzhaar Katze (BKH)  Wer sich für diese Rasse entscheidet, der sollte dies nicht nur aus optischen Gründen tun, sondern weil die Charaktereigenschaften der Katze zu einem passen. Die Britisch Kurzhaar Katze ist mittlerweile eine der beliebtesten Katzenrassen überhaupt. Warum?

  • Scheinträchtigkeit bei Hündinnen vorbeugen! Eine Scheinträchtigkeit oder auch Scheinschwangerschaft genannt, kann durch die damit verbundene Hormonumstellung bei einer Hündin zu starken Wesensveränderungen führen. Die Hündin kann extrem depressiv aber auch extrem aggressiv werden. Bei solch enormen Veränderungen oder auch bei Entzündungen des Gesäuges muss der Tierarzt einschreiten. Es gibt aber auch eine Möglichkeit einer Scheinträchtigkeit rein biologisch entgegenzuwirken.

  • Warum die norwegische Waldkatze immer beliebter wird Süß, schaut sie aus, die norwegische Waldkatze. Groß ist sie, kräftig gebaut und hat mandelförmige Augen. Die norwegische Waldkatze ist eine der wenigen anerkannten Rassen, die sich natürlich entwickelt hat, ohne dass der Mensch sie explizit gezüchtet hätte.

  • Euer Hund hat eine Ballenverletzung an der Hundepfote – was tun? Die Pfotenballen unserer vierbeinigen Freunde sind einer ständigen Belastung ausgesetzt, beim Stehen, beim Gehen, beim Laufen und beim Herumtoben. Leider kommt dadurch schnell und vor allem ganz unerwartet zu einer Ballenverletzung. Die Hundepfoten können sich leicht durch Dornen, spitze Steine, Scherben, Splitter oder auch im Winter durch Streusalz verletzen.

   
© Pfoten-Träume 2016